Visier 01/2014

Test & Technik: Selbstladeflinte Remington Versa Max Tactical
Mit allem Drum und Dran

Das Flaggschiff unter den Selbstladeflinten hört bei Remington seit vier Jahren auf den Namen Versa Max. Nun offeriert der Hersteller mit der „Tactical“ eine Variante mit hoher Magazinkapazität. Dem Namen zum Trotz empfiehlt diese sich aber eher als Sportflinte für Disziplinen wie IPSC oder 3-Gun.

Text: Hamza Mallala; Fotos: Michael Schippers; Layout: Fernando Monasterio

PDF-Version (ca. 2,5 MB)
 
       
 
 
   
Visier 01/2014

Test & Technik: 8 x 42er Ferngläser aus der Mittelklasse
Zur Durchsicht

Sieben handliche Binokulare mit achtfacher Vergrößerung aus dem mittleren Preissegment stellten sich den unbestechlichen Messinstrumenten im
Optiklabor und den prüfenden Blicken der VISIER-Tester.
Im ersten Teil des Berichts erfahren Sie, wie sich die drei günstigsten Modelle (u.a. Leupold 8 x 42 BX-4 McKinley HD) im Test schlugen.

Text: Franco Palamaro und Andreas Wilhelmus; Fotos: Franco Palamaro;
Layout: Franco Monasterio,

PDF-Version (ca. 3,1 MB)
 
       
 
 
   
Unsere Jagd 01/2014

Kaliber .17 Hornet im Einstecklauf
Optima(le) Fuchskombi


Aus einem K+S-Einstecklauf im Krieghoff-Drilling Optima musste die neue Hornady-Patrone .17 Hornet ihr Können unter Beweis stellen.
Freute sich am Ende der Tester oder der Winterfuchs?

Autor und Fotograf: Roland Zeitler

PDF-Version (ca. 270 KB)
 
       
 
 
    Pirsch 22/2013

Praxiserfahrungen mit…
Bruder Leichtfuß

Unser PIRSCH-Tester Roland Zeitler hat in seinem Schussbuch geblättert und berichtet über seine „Bleifrei“-Erfahrungen aus den letzten 23 Jahren.

Autor und Fotograf: Roland Zeitler

PDF-Version (ca. 1,2 MB)
 
       
 
 
 
Visier 07/2013

Test & Technik: Geschossgeschwindigkeits-Messgerät
Neue Welle?

Das neue norwegische "SuperChrono" misst die Geschossgeschwindigkeit anders als Produkte der Konkurenz. VISIER prüft das Geräte mit Projektilen unterschiedlicher Kaliber.

Text: Christopher Hocke, Andreas Skrobanek;
Fotos: Christopher Hocke, Michael Schippers, Steinert

PDF-Version (ca. 2,3 MB)